Material

Wer mit Kinder auf Skitour will braucht natürlich auch das richtige Material. Gerade für kleinere Kinder eine nicht ganz einfache Aufgabenstellung.

Bindung

Bei der Bindung fängt es eigentlich an. Die Alternativen sind Pin-Bindung, Rahmen-Bindung und Adapter für die Pisten-Ski. Haupt-Punkte sind bei der Auswahl sind sicherlich der passende Z-Wert der Bindung und die Verfügbarkeit passender Schuhe für die Pin Variante.

Pin-Bindung

Sobald die Kinder groß genug sind, bietet sich wegen des Gewichts und Handlings sicherlich eine Pin Bindung an. Tourenschuhe mit Inserts für die Pin Bindung gibt es ab Größe Mondo 22.5 / EUR 35.  Eine Fußgröße die die meisten Kinder so zwischen 10 und 12 Jahren erreichen. Da Kinder die Schuhe nur ein bis zwei Winter passen bieten sich gebrauchte an. Ebay und WillHaben sind sicherlich gute Quellen. Auf Facebook ist die Gruppe Skitourenbörse sehr aktiv. Die Z-Werte bei Pin Bindungen gehen bei 4 los. Sicherlich gerade für leichtgewichtige Kinder auch ein limitierender Faktor. Beim Thema Sicherheit sollte hier aber keine Kompromisse gemacht werden. Lieber noch ein, zwei Jahre z.B. auf den schweren Adapter setzen und 200 Hm weniger machen.

Adapter

Für die kleinsten gibt es leider nicht viele Alternativen. Die StartUp Adapter von Contour / Koch Alpin sind zwar nicht ganz leicht, aber gemeinsam mit leichten Composit Kinderski und leichter Pisten Bindung immer noch leichter als eine schwere Rahmenbindung. Zumal auch der bewegliche Teil im vergleich zur Rahmenbindung sehr leicht ausfällt.

Die Vorteile der Adapter sind auch die sichere Auslösung bei der Abfahrt, da die Kinderbindung mit kleinem Z-Wert uns sicherem Auslöseverhalten zum Einsatz kommt. Die Adapter können von 245 bis 305 mm Sohlenlänge der Skischuhe verwendet werden. Auch im Aufstieg löst die Bindung bei stürzen aus und verhindert so ein verdrehen der kleinen Kinder-Knies.

Rahmenbindung

Bei den Rahmenbindungen ist der Z-Wert und die Sohlenlänge der limitierende Faktor für die Kindertauglichkeit.
Derzeit ist unseres Wissens nach die einzig aktuell verfügbare Kinder-Bindung die Hagan Z02 Junior. Hagan biete auch passende Kinderski an. Viele Händler bieten entsprechende Kits im Bundle-Preis.
Gebraucht gibt es auch noch ältere alternativen, hier lohnt sich die Suche.

Ski

Hagan hat mit dem Ride Junior einen speziellen Kinderski im Angebot. Es geht bei 125cm los. Für ambitionierte Kids sicherlich eine gute Wahl.
Im Umfeld der Freeride / Park Ski die ja für Kids von unterschiedlichen Herstellern im Angebot sind wird man sicherlich auch was passendes finden.
Gerade für die kleinsten Tourengeher bieten sich die Pisten-Ski vom Vorjahr an. Bzw die aktuellen mit dem StartUp Adapter.

Schuhe

Wer mit Rahmen-Bindung oder Adapter unterwegs ist kann die Kinder-Pisten-Schuhe verwenden und die oberen Schnallen offen lassen.
Ab Größe 35 EUR / 22.5 Mondo sind Damen Tourenschuhe gerade für ambitionierte Kinder sicherlich eine gute Wahl.

Felle

Gerade am Anfang lassen sich alte Felle der Eltern zuschneiden und wiederverwenden. Vorne einhängen reicht bei Klebefällen übrigens vollkommen aus. Wer nichts passendes im Keller hat wird sicherlich online fündig.
Contour und andere haben inzwischen auch günstige Fälle in Kinderski Länge.

LVS und Co.

Bei der Sicherheit dürfen keine Kompromisse gemacht werden. Ein 3 Antennen LVS sollte auch für Kinder Pflicht sein, sobald es ins Gelände geht.
Sobald die Kinder kräftig genug sind gehört natürlich auch eine Schaufel und Sonde in den Rucksack.

Die führende Blog Community zum Thema Skitouren mit Kindern